InoCoat

InoCoat – der ultimative Beschichtungsprozess

Prozess – Der InoCoat Plasmakopf von der Variante 3 (IC3) ist ein für Beschichtungen optimierter Plasmakopf. Durch die spezielle Erzeugung des Plasmas und die Zuführung von Pulver oder Precursor werden Schichten auch auf temperatursensible Substrate abgeschieden.

Pulver – Auf Pulverbasis werden Leiterbahnen und leitende Schichten mit verschiedensten Legierungen abgeschieden oder Schichten, die eine reibwerterhöhende Funktion haben. Auch Schichten gegen Korrosion oder als Schweißoptimierung wurden bisher produziert.

Precursor – Auf Precursorbasis werden Schichten erzeugt, die einen antihaftenden oder einen haftvermittelnden Effekt haben. Dabei wird bei der Antihaftschicht die Oberflächenspannung soweit reduziert, dass die Werte in der Nähe von Teflon liegen, jedoch ohne giftige Fluor-Substanzen. Diese Schichten haben noch weitere Vorteile, wie z.B. transmissionsgraderhöhend, Kratzfestigkeit und/oder Barriere-Effekt.

Versuchslabor – In unserem Versuchslabor können wir alle Schichten aufbringen und versuchen Ihre Anforderungen zu erfüllen. Fordern Sie uns und Sie werden sehen, dass wir gemeinsam etwas ganz Besonderes erreichen werden.

Entwicklung – In Zusammenarbeit mit Fachhochschulen, Universitäten und unabhängigen R&D-Zentren werden Schichten entwickelt, geprüft und evaluiert. Auch Forschungsprojekte werden gemeinsam umgesetzt.

 

 

Technische Merkmale

  • Belastbarkeit bis ca. 10 kW
  • Größe: 7 x 7 x 17 cm
  • Gewicht: 1,7 kg
ZURÜCK ZUR ProduktÜBERSICHT