PLASMATRON® SCHWEIßEN + LÖTEN

Lichtbogen – Lichtbogenverfahren erleben durch die gezielte Beeinflussung wie beim PLASMATRON® ihren Aufschwung. Gezielte Steuerungen und Beeinflussungen des Prozesses wie bei einem Laserprozess sind möglich.

Hohe Bearbeitungsgeschwindigkeit – Durch den fokussierten Lichtbogen erreichen wir eine Steigerung der Energiedichte, was zu höheren Geschwindigkeiten führt und die Energieeinbringung ins Bauteil wesentlich reduziert.

Edelstahl, verzinkte Bleche oder Aluminium – PLASMATRON® ist für die unterschiedlichsten Materialien verwendbar. Am besten eignet sich das optimierte Plasmaverfahren für Dünnbleche.

Optik – Schöne und auch qualitativ hochwertige Ergebnisse sind unsere Zielvorgaben. Daher lässt sich PLASMATRON® für Schweiß- und Lötnähte im Sichtbereich bestens einsetzen.

Pin-Schweißen – Sofortiges Schmelzbad und hohe Elektrodenstandzeit sprechen für diese Anwendung. Elektromotor, Elektronikkomponenten, Leiterplatten sind die gängisten Stichworte.

Versuchslabor – Fordern Sie uns mit Ihren Anforderungen in unserem Versuchslabor. Verschiedenste Kopf- und Düsengeometrien und auch Roboter mit externen Achsen stehen für Versuche zur Verfügung. Analysen und Auswertungen über Schliffe können auch durchgeführt werden.

 

VORTEILE + TECHNISCHE MERKMALE

  • Sicherheitsanforderungen: nur Augenschutz
  • Kein Pilotlichtbogen erforderlich
  • Plasma vor der Düse -> düsenferner Wirkfokus
  • Blechstärken: bis 4 mm
  • Hohe Schweißgeschwindigkeit
  • Hohe Lastwechselfestigkeit
  • Bis zu 80% Wirkungsgrad
  • Stromstärken bis größer als 500 Ampere
  • Geringe Wärmeeinbringung
  • Geringer Verzug
  • Schweißvorgang ist spritzerfrei
  • Kurze Brennerwechselzeit
  • Sofort vorhandenes Schmelzbad
  • Gute Spaltüberbrückbarkeit
  • Optisch saubere Nahtoberfläche (anwendbar an Sichtnähten)
  • Löten von verzinkten Blechen

    neu_Dichtkanal Plasmatron
    X

    Löten von verzinkten Blechen

    Fokussierter Lichtbogen, hohe Energiedichte, hohe Spaltüberbrückung und gutes Benetzungsverhalten führen zu hohen Geschwindigkeiten (größer als 3 m/min.). Spritzerfreiheit, gutes Aussehen und optimale Schliffe ermöglichen Nähte im Sichtbereich ohne Nachbearbeitung.

    SCHLIESSEN
    neu_Dichtkanal Plasmatron
  • Edelstahlschweißen

    Edelstahlschweißen
    X

    Edelstahlschweißen

    Aufgrund der geringen Energieeinbringung wird das Gefüge in ein sehr feinkörniges, zähes Gefüge mit hoher Lastwechselfestigkeit geändert. Auch das Volumen steigt um ca. 5%, wodurch ein Nahteinfall ohne Zusatzmaterial verhindert wird. Hoher Lichtbogendruck und Energiedichte führen zu großen Einbrandtiefen und ausgeprägten Wurzellagen. Mit Zusatzmaterial können beim PLASMATRON®-Fügen Kehlnähte aufgefüllt und größere Spalten überbrückt werden.

     

     

    SCHLIESSEN
    Edelstahlschweißen
  • Aluminiumschweißen

    Aluminiumschweißen
    X

    Aluminiumschweißen

    Für das PLASMATRON® – Wechselstromschweißen werden die dafür speziell entwickelten Düsen in den Standardbrenner eingesetzt um die Vorteile bei Aluminium erreichen zu können. Eine weitere Entwicklung im Hause INOCON ist das Leichtmetall-Minus-Pol-Schweißen. Durch dieses System ist es uns gelungen, auf gut schweißbaren Legierungen (AlMg3, AlMg4,5Mn) sehr feine Schweißnähte zu produzieren.

    SCHLIESSEN
    Aluminiumschweißen
  • Pin schweißen

    Pin schweißen
    X

    Pin schweißen

    Präzise Energieeinbringung mit sofortigem Schmelzbad lassen PLASMATRON® diese Anwendungen bestens bewerkstelligen. Der Verschleiß an Elektrode und Düse ist minimal.

    SCHLIESSEN
    Pin schweißen
zu den Produkten