Plasmatron

Eingeschweißt auf Erfolg

Plasmatron ist ein Lichtbogen Schweißverfahren bei dem, ähnlich zum WIG Verfahren, ein Lichtbogen zwischen einer Wolfram Elektrode und dem Werkstück gezündet wird.

Durch eine Fokussierung des Lichtbogens, welche durch spezielle Düsengeometrien erreicht wird, können höhere Schweißgeschwindigkeiten und geringerer Verzug erreicht werden.

Plasmatron ist ein spritzerfreier Schweißprozess und meist für optisch hochwertige Sichtnähte im Einsatz. Bei Edelstahlanwendungen werden durch die Verwendung eines Gasschlepps Anlauffarben verhindert.

Plasmatron
Plasmatron

Effizienz

Um hohe Anlagenverfügbarkeiten zu erreichen wurde großer Wert auf einen schnellen Verschleißteilewechsel gelegt. Manuelles Wechseln innerhalb weniger Sekunden bzw. vollautomatisiertes Wechseln Inline während des Bauteiltransports garantiert eine maximale Produktivität der Anlage.

Plasmatron wird im Edelstahl Dünnblechbereich, für das Löten von verzinkten Blechen sowie für das Schweißen von Aluminium- Bauteilen eingesetzt.

Highlights Plasmatron:

Optik:​

Plasmatron ist ein spritzerfreier Schweißprozess und meist für optisch hochwertige Sichtnähte im Einsatz. Bei Edelstahlanwendungen werden durch die Verwendung eines Gasschlepps Anlauffarben verhindert.​

Schweißgeschwindigkeit:​

Da der Lichtbogen beim Plasmatron sehr gut fokussiert ist, erhalten wir eine hohe Steigerung der Energiedichte. Das wiederum führt zu höheren Geschwindigkeiten, was die Energieeinbringung in das betreffende Bauteil stark reduziert.

Geringer Verzug​

Aufgrund des fokussierten Lichtbogens und der gezielten Wärmeeinbringung in das Bauteil kann der Verzug im Bauteil minimiert werden.​

Automatisierbarkeit​

Da wir uns das Ziel gesetzt haben, hoch automatisierte Anlagen herzustellen und das Plasmatron Schweißverfahren einzusetzen wurde der Brenner so konzipiert, dass im laufenden Betrieb die Kathode automatisiert und ohne Werker Einfluss getauscht werden kann.​

Dies kann durch ein automatisches Kathodenwechsel-System durchgeführt werden.

Zusammenfassung Plasmatron

Vorteile gegenüber Laser

Gute Spaltüberbrückbarkeit
Im Dünnblech (ca. 0,5mm) bis hin zur Materialstärke
Geringe Sicherheitsanforderung
Keine spezielle Einhausung nötig
Anschaffungskosten
Kein hoher Anlageninvest wie bei Laser
Geringe Betriebskosten
Geringe TCO Kosten, hoher Wirkungsgrad

Vorteile gegenüber MAG

Ausgezeichnete Nahtoptik
Schweißvorgang absolut spritzerfrei
Minimaler Verzug
Wegen geringer Wärmeeinbringung
Mit oder ohne Schweißdraht
Schweißen ohne Zusatzdraht möglich

Vorteile gegenüber WIG

Hohe Schweißgeschwindigkeiten
CrNi-Stahl oder verzinkte Bleche löten: ca. 50mm/s
Hohe Automatisierbarkeit
Automatischer Kathodenwechsel möglich

Weitere Verfahren

Plasma

MIG / MAG

Zu den Produkten

Plasmatron Brenner

Plasmatron Brenner

Nahtführung

Nahtführung

Kathodenwechsler

Kathodenwechsler

Zu den Projekten

Entsprechende Fallstudien und Referenzprojekte finden Sie in den Projekten beschrieben.
Technologie entwickeln, anwenden und Kundenlösungen schaffen.

Wenn Sie das anspricht, so sollten Sie sich bei uns bewerben und Teil unseres Teams werden.

15 + 10 =