Plasmaplotter

Die Herstellung von Beschichtungs­anlagen in Kombination mit unserem atmosphärischen Beschichtungs­prozess ist eine weitere Kernkompetenz unseres Unternehmens. Hiermit stehen Ihnen die verschiedensten Varianten im Bereich der Beschichtung offen.

Der Plasmaplotter ist eine komplette Beschichtungsanlage für die unterschiedlichsten Herausforderungen. Die Anlage wurde als „Plug & Play“-Lösung konzipiert und bietet Mehrwert sowohl für komplexe Forschungsvorhaben als auch für produktionsorientierte Anwendungen. Aufgrund der diversifizierten Anwendungs­möglichkeiten gibt es unterschiedliche Werkstückträger-Systeme. Dabei wird entweder der leichte, kompakte Plasmabrenner oder das Substrat bewegt.

Vorteile

$
Koppelung unterschied­licher Beschichtungs­verfahren
$
Visualisierung aller Maschinen­komponenten und Prozessüberwachung
$
Parameterspeicherung
$
Schnittstellen für Daten­import und Datenexport
$
Einfache Bewegungs­steuerung und Programmierung
$
Unterschiedliche Typen verfügbar (Standard, 3D, R2R, …)

Technische Daten

Type
für Beschich­tungs­prozess
max. Strom­stärke (A)
Druckluft
Versorgung
Bewegungs­steuerung
Plasma­plotter
Standard
InoCoat 3, MCP
350
6bar DIN ISO 8573-1 Klasse 3
3x 400V/64A
Brenner mittels X-Y Handling
Plasma­plotter
Volume
InoCoat 3, MCP
350
6bar DIN ISO 8573-1 Klasse 3
3x 400V/64A
Substrate mittels X-Y Handling oder Rolle zu Rolle
Plasma­plotter
3D
InoCoat 3, MCP
350
6bar DIN ISO 8573-1 Klasse 3
3x 400V/64A
Substrat mittels Roboter

Weitere Produkte

InoCoat

Micro Cold Plasma

InoFeed

Zu den Anwendungen

Funktionalisierung

Funktionalisierung

Korrosionsschutz

Korrosionsschutz

Aktivieren (MCP)

Aktivieren (MCP)

Plasmareinigung

Plasmareinigung

Zu den Projekten

Entsprechende Fallstudien und Referenzprojekte finden Sie in den Projekten beschrieben.
Technologie entwickeln, anwenden und Kundenlösungen schaffen.

Wenn Sie das anspricht, so sollten Sie sich bei uns bewerben und Teil unseres Teams werden.

1 + 12 =