Korrosions­schutz

Nach Schätzung der „World Corrosion Organisation“ werden globale Korrosionsschäden mit etwa 1,9 Bio. € p.a. beziffert.

Mit Hilfe des patentierten Plasmabeschichtungssystems von INOCON Technologie GmbH ist es möglich, Korrosionsschutzschichten auf metallischen Bauteilen unter atmosphärischen Bedingungen abzuscheiden. Ein typischer Vertreter der klassischen Metallisierung sind lokale oder flächige Verzinkungen, welche in einer Schichtstärke von wenigen µm appliziert werden können.

Eine interessante Alternative dazu sind organische Nanoschutzschichten mit Si-haltigen Präkursoren, wobei eine silikatische Nanoversiegelung des Bauteils erreicht wird. Durch den sauberen, grünen Beschichtungsprozess sind neben einer einfachen Absaugung keine weiteren Sicherheitskonzepte notwendig. Des Weiteren lässt sich die patentierte Beschichtungstechnologie, aufgrund der geringen Taktzeiten und der hohen Beschichtungsbreite, sehr gut in bestehende Anlagen integrieren.

Weitere Anwendungen

Funktionalisierung

Aktivieren (MCP)

Plasmareinigung

Zu den Produkten

InoCoat

InoCoat

Micro Cold Plasma

MCP

Plasmaplotter

Plasmaplotter

InoFeed

InoFeed

Zu den Projekten

Entsprechende Fallstudien und Referenzprojekte finden Sie in den Projekten beschrieben.
Technologie entwickeln, anwenden und Kundenlösungen schaffen.

Wenn Sie das anspricht, so sollten Sie sich bei uns bewerben und Teil unseres Teams werden.

9 + 12 =